Neutrale Beratung Treuhand

Private Finanzplanung - Luxus oder Notwendigkeit?

Private Finanzplanung, Allfinanzkonzept, Vermögens-, Steuer- und Vorsorgeplanung, das sind oft gehörte Schlagwörter.

Doch was bedeuten sie genau?
Welche Ziele sollen damit erreicht werden?
Was sind die Voraussetzungen dafür?
Für wen sind sie sinnvoll?

Leider werden die Teilbereiche -> Steuern, -> Vermögensanlagen und -> Versicherungen oftmals nicht aufeinander abgestimmt. Ein unkoordiniertes Vorgehen führt in der Regel zu einer höheren Steuerbelastung, zu grösseren Vermögensrisiken und zu tieferen Nettorenditen bei den Vermögensanlagen. Die wirtschaftliche Absicherung bei Krankheit, Unfall, Tod und im Alter wird von abhängigen Anbietern in vielen Fällen vernachlässigt oder nicht auf das Vermögen und Einkommen abgestimmt.

Finanzielle Zielsetzungen sollten jedoch immer im Rahmen einer umfassenden Steuer-, Vermögens- und Vorsorgeplanung realisiert werden. Stimmt man die verschiedenen Teilbereiche optimal aufeinander ab, können finanzielle Ziele viel rascher realisiert werden als bei einem unkoordinierten und vom Zufall abhängigen Vorgehen.

Eines der hauptsächlichsten Ziele einer solch umfassenden Beratung besteht darin, Einkommen und Ausgaben sowie das Vermögen und dessen Finanzierung so zu strukturieren, dass die Steuerbelastung sinkt.
Die Renditen und das Risiko in der Vermögensanlage sollen ausgewogen und den individuellen Bedürfnissen angepasst sein.
Eine ausreichende finanzielle Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit, bei Ableben des Hauptverdieners und im Alter ist genauso wichtig. Daneben sind auch andere, individuelle Zielsetzungen wie z.B. -> die frühzeitige Pensionierung, -> geplante Erbvorbezüge durch die Kinder, Erbregelung oder die Nachfolge im Familienbetrieb zu berücksichtigen.

Steuer-, Vermögens- und Vorsorgeplanung ist nicht nur ein Instrument für Unternehmer, Spitzenverdiener und sehr reiche Leute.
Auch für angestellte mit einem mittleren Einkommen ist eine solche Planung lohnenswert. Gesamtberatung ist aber keine einmalige Bestandsaufnahme und Optimierung der finanziellen Verhältnisse, sondern eine fortlaufende Aufgabe.

Wichtige Rahmenbedingungen können sich durch eine Erbschaft, -> Aufnahme einer selbständigen Erwerbstätigkeit
, frühzeitige Pensionierung, -> Scheidung etc. ändern. Die Planung muss also perjodisch an neue Gegebenheiten angepasst werden. Es ist deshalb wichtig, dass Kunde und Berater in regelmässigen Abständen im persönlichen Gespräch prüfen, ob die ausgearbeiteten Strategien noch aktuell sind und welche Anpassungen gegebenenfalls vorgenommen werden sollten.


Achtung:


Eine persönliche Finanzplanung sollte nicht von einem Produkteanbieter erstellt werden, da dieser in der Regel versucht, sein eigenes Produkt zu verkaufen.

-> Weitere Informationen

-> nach oben

Seit 1995 füllen wir jedes Jahr über tausend Steuererklärungen aus der gesamten Schweiz aus. Dank dieser langjährigen Erfahrung können Sie sicher sein, dass sämtliche Abzugsmöglichkeiten, korrekt und zu Ihren Gunsten deklariert werden. copyright © Neutrale Beratung GmbH | Treuhandfirma | Steuerberatung | Steuerprofis | Treuhand-Dienstleistungen | Hilfe bei Steuererklärung | Steuererklärung ausfüllen lassen | Kanton Solothurn | Kanton Bern | Steuererklärung Solothurn | Steuererklärung Bern | Zürich | Aargau | Basel Land | Basel Stadt | Graubünden | Luzern | St.Gallen | Schaffhausen | Schwyz | Thurgau | Uri | Zug | Nidwalden | Obwalden | Thun | Stadt | Kanton | kostenlos | Berntor | Beratung | Steuertipps | Abzüge bei Steuererklärung | Hilfe bei Steuererklärung | Steuerbelastung | Treuhandbüro | Steueramt | Steuerformular | Quellensteuer | Treuhand | Steuererklärung 2015 | Steuererklärung 2016 | Steuererklärung 2017 | Steuererklärung 2015 ausfüllen | Steuererklärung 2016 ausfüllen | Steuerformulare 2017 ausfüllen | Steuerformulare 2016 ausfüllen | Quellensteuer 2016 ausfüllen | Quellensteuer 2017 ausfüllen | Steuer 2016 | Steuer 2017 | Steuern Schweiz